Nicht immer sagt ihr Navi die Wahrheit...

Ein wichtiger Hinweis für alle Navi-Autofahrer:
Aus welchem Grund auch immer – die neuen Navigationsgeräte finden unseren Betrieb nicht mehr. Statt zu uns lotst Sie das Navi nun ca. 3km von unserem Betrieb entfernt auf ein Maisfeld.
Geben Sie daher bitte folgende Adresse in ihr Navigationsgerät:
Dötlingen, In den Bergen 8.
 

Sie fahren dann automatisch an unserem Betrieb vorbei - vielen Dank für Ihr Verständnis.
(Wir haben bereits die Routen in den Systemen der Navigationsfirmen geändert - es kann aber leider bis zu 6 Montane dauern bis die Systeme aktualisiert werden)

Neue Telefonanlage

Am 23. Januar bekommen wir eine neue Telefonanlage - die Nummer bleibt die gleiche - aber es wir rechnen mit leichten Startschwierigkeiten.... Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Unsere Pflanze der Woche

Lenzrosen

Ja ist denn schon Frühling?

Die Lenzrosen (Hellborus x hybridus bzw. orientalis Hybriden) fangen an zu blühen. Dabei haben wir doch Dezember - spielt uns etwa die Natur einen Streich? Zum Teil!
Denn tatsächlich gibt es seit einigen Jahren einzelne Auslesen die bereits im frühen Winter ihre Blüten zeigen.
So zeigen schon jetzt über 200 Pflanzen wunderschöne Winterblüten - vorbeischauen lohnt sich also!

Schnitt der Rispen- und Schneeball-Hortensien

egensatz zu den Bauern-Hortensien bilden die Rispen- und Schneeball-Hortensien ihre Blütenanlagen an den in diesem Jahr heranwachsenden Trieben aus. Schneiden deshalb die letztjährigen Triebe radikal bis auf kurze Stummel zurück. Der Schnitt stimuliert die Pflanze zur Bildung vieler neuer Triebe, die ab dem Sommer mit einem Blütenstand abschließen. Nach Polarwintern mit entsprechenden Frostschäden können Sie die Sträucher auch bis ins alte Holz zurücknehmen, damit die geschädigten Pflanzen sich komplett neu aufbauen können.

Bereitgestellt von den Gartenbaumschulen

Pflanzenhof Film

Der Pflanzenhof stellt sich vor

Herbstzeit = Pflanzzeit!


Der Herbst ist die beste Pflanzzeit des Jahres.
Stauden und Gehölze die von September bis November gepflanzt werden, wurzeln am neuen Standort noch gut durch. Sogar im Winter bilden sich neue Wurzeln. Somit treibt die Pflanze im Frühjahr viel besser durch und ist viel ROBUSTER und WÜCHSIGER als im Frühjahr gesetzte Pflanzen.

AB SOFORT sind wieder Hainbuchen und Liguster als Freiland-Heckenpflanzen vorrätig. Rot- und Blutbuchen sind noch nicht ausgereift und können erst ab ca. 5-10. November gepflanzt werden.

Rosen und Obstbäume sind ab 20. Oktober als Wurzelware vorrätig!

 

Die Baumschule im NDR

Wie geht das? Wenn Bäume zur Schule gehen.
Im letzten Jahr war der NDR u.a. in der Baumschule Schachtschneider um zu schauen wie Pflanzen vom Samenkorn zu einem Großbaum heranwachsen.
Entstanden ist ein toller lehrreicher Film, der zeigt dass es nicht ausreicht nur einen Samenkorn in die Erde zu stecken - zumindest dann nicht wenn er als große Pflanze noch einmal versetzt werden möchte....
Hier geht es zum Film

Übrigens: auch der Pflanzenhof war im NDR - im Frühjahr zur hektischen Zeit...
Hier geht es zum Film

Warum wir keinen Online Shop mehr anbieten

Eher ungewöhnlich für die heutige Zeit haben wir uns entschieden den Postversand einzustellen.
Warum eigentlich?
Nun das hat mehrere Gründe. Ein Grund ist, dass wir unsere Pflanzen lieber in größere Töpfe heranwachsen lassen. Das heißt für den Postversand sind unsere Pflanzen häufig zu schwer oder sie passten nicht in das  "Gurtmaß" (gibt die maximale Größe von versandfähigen Paketen an). 
Ein weiterer, ebenfalls sehr wichtiger Grund, ist die fachgerechte Beratung. Wir stellen tagtäglich fest wie wichtig diese geworden ist. Nur dank der individuellen persönlichen Beratung ist es möglich, die richtigen Pflanzen für ihren Garten zu empfehlen – Wir mußten feststellen, dass dies Online nur mit Vorkenntnissen möglich war.
Wir wissen, dass zahlreiche Gartenbesitzer enttäuscht sind, wir danken für ihr Verständnis und würden uns sehr freuen Sie einmal persönlich bei uns im Pflanzenhof begrüßen zu können. Dötlingen – so weit weg ist das gar nicht…

Warum nicht alle verfügbaren Pflanzen im Sortiment aufgeführt sind

Wir werden häufig gefragt warum wir denn nicht alle verfügbaren Pflanzen auf unserer Homepage näher vorstellen.
Die Antwort ist ganz einfach: uns fehlt es leider an Zeit...
Im letzten Winter 2016/2017 haben wir schon sehr viel Vorarbeit geleistet und konnten schon einen großen Teil Online stellen - allerdings startete die Frühjahrssaison doch sehr früh und die Sortimentslisten konnten nicht weiter bearbeitet werden.
Aber - und das ist die gute Nachricht - der nächste Winter kommt bestimmt.
Allerdings werden wir nie das gesamte Sortiment Online vorstellen - je nach Saison wird unser Sortiment mit aktuellen Pflanzen, darunter viele Raritäten und Neuheiten ergänzt.
Bitte haben sie auch Verständnis das nicht immer alles verfügbar ist - dafür ist unser Sortiment zu groß und der Pflanzenhof zu klein - die allermeisten Pflanzen sind aber innerhalb von 1-2 Werktagen besorgbar.

 

Der Pflanzenhof in der Fachzeitung Gartenpraxis

Wir freuen uns sehr, dass unser Pflanzenhof in der Fachzeitung Gartenpraxis unter der Rubrik "Gärtnerei am Reiseweg" näher vorgestellt wird.
Die Gartenpraxis ist ein hochwertiges Gartenmagazin das von Pflanzenliebhabern aufgrund seiner professionellen Artikel sehr wertgeschätzt wird. 
 
 

  

Gräserzeit

jetzt zahlreichen Arten und Sorten

Und wer kann die wundervolle Gräserzeit besser beschreiben als Karl Förster (1874 bis 1970):
'Gräßlich - ein Garten ohne Gräser!"
aber auch folgendes Zitat stammt von Karl Förster: 
"Es gibt bronzefarbene, bläuchliche, blaugrüne, stahlblaue, weißgelbe, mit Goldleisten oder auch mit Stachelschein-Streifen geschmückte Gräser, die im Vorfrühlung, Frühling, Sommer, Herbst oder Spätherbst erblühen, monatelang im Blütenschmuck stehen, also auch während des Winters, - Gräser, die durch prachtvolle oder leise Herbstfärbungen laufen, Sonne und Trockenheit oder Sumpfboden und Wasserüberflutungen oder tiefen Schatten und Gehölzwurzelfilz, heißen Böschungssand oder Felsgeröll ertragen."