Bitte beachten Sie: Der Merkzettel dient zu Ihrer Information.
Grundsätzlich versenden wir keine Pflanzen.

Zur Erklärung: Die Pluszeichen vor den Pflanzen (wie z.B. Laubgehölzen, Rosen, Bodendecker, Alleebäume, Kletterpflanzen, Stauden, Heckenpflanzen) dienen zur Orientierung
+++ bedeutet: ideal für die hiesigen Boden- und Klimaansprüche
++ bedeutet: wachsen ohne Probleme auf hiesige Böden, mit leichten Einschränkungen
+ bedeutet: unbedingt Pflegetipps beachten!
- bedeutet: empfindlich, eher ungeeignet, meist sehr krankheitsempfindlich

Vor Ort haben wir ganzjährig ein sehr großes Sortiment vorrätig. Falls Sie extra für eine spezielle Sorte zu uns kommen, empfehlen wir Ihnen diese vorzubestellen.

Merkzettel


Sorbus 'Chinese Lace'
Palmwedel Eberesche

Sorbus 'Chinese Lace'
Palmwedel Eberesche

++ Laubabwerfend. Schicke palmartig gefiederte Eberesche, deren Laub sich zum Herbst wunderbar rot verfärbt. Sehr schön in Einzelstellung mit mediterraner Unterpflanzung. Lockerer aufrechter Wuchs bis ca. 5 m.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus americana
Amerikanische Eberesche

+++ Laubabwerfend. Diese nordamerikanische Art ähnelt stark unserer einheimischen Vogelbeere. Auch hier begeistern die weißen Blütendolden im Frühjahr die zahlreichen Insektenarten. Die leuchtenden roten Früchte im Herbst sind eine wichtige Nahrungsquelle für etliche Vogelarten. Größter Unterschied ist das schmalere Laub und die rotbraunen Zweige. Ca. 5-8m hoch werdend.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus aria
Mehlbeere

++ Laubabwerfend. Der mittelstark wüchsige Baum hat eine breite runde Krone mit auffälligem weiß- oder grauwolligem Austrieb; er ist auch für kleinere Gärten geeignet. Die Blattunterseite ist weißlich. Weiße Trugdoldenblüten im Mai. Vogelnährgehölz mit schönen roten Früchten. Beheimatet in Mitteldeutschland Richtung Alpen. Die Wuchshöhe beträgt ca. 5 - 12 m.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus aria 'Lutescens'
Gelbfilzige Mehlbeere

Sorbus aria 'Lutescens'
Gelbfilzige Mehlbeere

+++ Laubabwerfend. Wunderschöne Auslese der heimischen Mehlbeere. Der Wuchs ist pyramidal, später breitrund. Auffallend ist besonders der silbrige fast gelblich wirkende Blattaustrieb im Frühjahr. Später vergrünen die buchenähnlichen Blätter. Die weißen Blüten sind eine beliebte Bienenweide, die roten Beeren ein wichtiges Vogelnährgehölz. Ca. 7 bis 9m hoch werdend. Lässt zum Herbst recht früh das Laub fallen.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus aria 'Magnifica'
Großlaubige Mehlbeere

Sorbus aria 'Magnifica'
Großlaubige Mehlbeere

+++ Laubabwerfend. Ein mittelstark wüchsiger Baum mit einer breiten runden Krone. Er hat einen auffälligen weiß- oder grauwolligen Austrieb, auf der Blattunterseite weißlich bleibend. Im Mai hat er weiße Trugdoldenblüten, dann schöne rote Früchte; ein Vogelnährgehölz. Diese Art ist in Deutschland beheimatet. Die Wuchshöhe beträgt ca. 5 - 12 m.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus arnoldiana 'Golden Wonder'
Gelbfruchtige Eberesche

Sorbus arnoldiana 'Golden Wonder'
Gelbfruchtige Eberesche

++ Laubabwerfend. Ein starkwüchsiger Baum mit einer eiförmigen Krone und gefiederten Blättern. Weiße Trugdoldenblüte, gelbe Früchte im Herbst - Vogelnährgehölz. Schöne gelb-rote Laubfärbung. Beheimatet ist er ins ganz Deutschland. Die robusteren Sorten, wie z.B. Edulis (s. Säulenbäume) sollten bevorzugt werden. Die Wuchshöhe beträgt ca. 5 - 10 m.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus arnoldiana 'Kirsten Pink'
Rosa Vogelbeere

Sorbus arnoldiana 'Kirsten Pink'
Rosa Vogelbeere

+++ Laubabwerfend. Mittelstark wüchsiger Baum oder Strauch. Ca. 4 - 6 m hoch werdend. Bekannte weiße Blüten im Frühjahr. Im Herbst zeigen sich ab September am ganzen Baum verteilt hübsche rosa Früchte, die zum Teil auch nach Blattfall am Baum hängen bleiben. Orange rote Herbstfärbung. Bevorzugt leicht humose Böden.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus aucuparia
Gewöhnliche Eberesche

Sorbus aucuparia
Gewöhnliche Eberesche

++ Laubabwerfend. In ganz Deutschland beheimatet. BAUM DES JAHRES 1997. Wichtiges Vogelnährgehölz. Anspruchsloser strauchiger bis baumartiger Wuchs. Rote Doldentraubenfrüchte im Herbst. Schöne Herbstfärbung. Schöne Herbstfärbung. Wuchshöhe ca. 500 cm. Sonniger bis halbschattiger Standort.

Qualität
1 j. S. 1/0
Stück
Merkzettel
 
1 j. S. 1/0

Sorbus aucuparia 'Autumn Spire' ®
Säuleneberesche Autumn Spire

Sorbus aucuparia 'Autumn Spire' ®
Säuleneberesche Autumn Spire

+++ Laubabwerfend. Eine robuste neue Eberesche, die aus der beliebten Sorte "Joseph Rock" entstanden ist. Der aufrechte, bis 4 m hohe Wuchs, die orangeroten Früchte und eine leuchtend orangerote Herbstfärbung der gefiederten Blätter zeichnen diese Sorte aus. Bekannte weiße Doldenblüten im Mai. Sonne bis Halbschatten.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus aucuparia 'Edulis'
Eßbare Eberesche

+++ Laubabwerfend. Dieser starkwüchsige Baum hat eine schmale aufrechte Krone mit gefiederten Blättern und weißen Trugdoldenblüten. Im Herbst trägt er die bekannten roten Früchte; eine sehr vitaminreiche eßbare Sorte. Er hat eine schöne gelb/rote Herbstfärbung. Diese Art ist in Deutschland beheimatet. Die Wuchshöhe beträgt ca. 5 - 10 m.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus aucuparia 'Fastigiata'
Pyramiden-Eberesche

Sorbus aucuparia 'Fastigiata'
Pyramiden-Eberesche

+++ Laubabwerfend. Ein mittelstark wüchsiger Baum. Eine schöne schlankwüchsige Säulenform der heimischen Vogelbeere. Er hat gefiederte Blätter und weiße Trugdoldenblüten. Im Herbst trägt er die bekannten roten Früchte und hat eine schöne gelb/rote Laubfärbung. Ein Vogelnährgehölz. Die Wuchshöhe beträgt ca. 5 - 10 m.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus aucuparia 'Fingerprint'
Säulen Eberesche

+++ Laubabwerfend. Fingerprint ist eine Verbesserung der bekannten Sorte Fastigiata. Sie ist robuster gegen Obstbaumkrebs und zudem wuchsfreudiger. Die weißen bienenfreundlichen Blütendolden und die bei Vögeln so beliebten orangeroten Früchte zeigen sich schon nach wenigen Standjahren. Ca. 5-8m hoch werdend und nur 3m breit.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus cashmiriana
Kaschmir-Eberesche

Sorbus cashmiriana
Kaschmir-Eberesche

++ Laubabwerfend. Eine seltene Ebereschenart aus dem westlichen Himalaya. Eine Art, die besonders in GB beliebt ist. Briten lieben den malerischen lockeren Wuchs und die großen reinweißen Früchte im Herbst. Zeitgleich zeigt sich häufig die intensive orangerote Herbstfärbung. Die weißen Blütendolden im Frühjahr werden stark von Insekten beflogen. Ca. 5 bis 7m hoch werdend. Mag keine zu trockenen Standorte.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus commixta 'Dodong'
Eberesche 'Dodong'

Sorbus commixta 'Dodong'
Eberesche 'Dodong'

+++ Laubabwerfend. Eine phantastische und unglaublich unkomplizierte neue Ebereschensorte. Neben den weißen Doldenblüten und den bekannten orangeroten Früchten im Herbst, glänzt diese Sorte durch ihre hübschen hellgrünen Fiederblätter, die sich im Herbst sicher orangerot verfärben. Ca. 5 bis 7 m hoch werdend. Für Sonne bis Halbschatten. Übrigens: entstanden ist diese Sorte in Schweden. Dort wurde sie aus Sämlingen selektiert die auf einer südkoreanischen Insel nahe der Ortschaft Dodong gesammelt wurde.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus domestica
Speierling

Sorbus domestica
Speierling

+ Laubabwerfend. Ein schwachwüchsiger Baum mit breit ausladender Rundkrone, gefiederten Blättern und weißer Trudoldenblüte. Der Saft der apfel- oder birnenähnlichen Früchte wird gerne dem Apfelwein beigemischt. Eine wärmeliebene Baumart mit schöner gelb-roter Herbstfärbung. Beheimatet ist er in Südwestdeutschland. Die Wuchshöhe beträgt ca. 5 - 10 m.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus insignis
Himalaja Eberesche

Sorbus insignis
Himalaja Eberesche

+++ Laubabwerfend. Eine sehr seltene Ebereschen Sorte, die Matthias Veit bei einem gemeinsamen England Besuch entdeckt hat. Ein straff aufrechter Wuchs, dunkelgrüne sehr gesunde Blätter, sowie große weiße Blüten und ein roter Fruchtbehang haben uns begeistert. Zudem färben sich die Blätter im Herbst leuchtend orangerot. Leider stehen uns nach wie vor viel zu wenig Reiser zur Verfügung, daher ist diese Form meist nur kurz erhältlich. Ca. 400cm hoch. Sonnig bis Halbschattig.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus intermedia
Schwedische Mehlbeere

Sorbus intermedia
Schwedische Mehlbeere

+++ Laubabwerfend. Dieser Baum ist eine Kreuzung aus Sorbus aria und Sorbus aucuparia. Er ist mittelstarkwüchsig mit einer eiförmigen dichten Krone, weißer Trugdoldenblüte und orangefarbenen Früchten im Herbst. Ein Vogelnährgehölz mit ledrigen Blättern, der Blattrand ist deutlich gelappt. Auch für kleinere Gärten geeignet. Beheimatet vor allem in Norddeutschland. Die Wuchshöhe beträgt ca. 5 - 12 m.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus roockii 'Pink Pearl'
Eberesche Pink Pearl

Sorbus roockii 'Pink Pearl'
Eberesche Pink Pearl

+++ Laubabwerfend. Diese Sorte wurde mir erst vor wenigen Jahren erstmalig angeboten und gehört heute zu meinen Lieblingssorten - Warum? Diese Sorte besitzt einen schönen lockeren leicht aufrechten Wuchs. Das Laub ist sehr gesund und kleinblättrig. Somit fällt ein wenig Licht durch die Pflanze, das wiederrum Luft für eine staudige Unterpflanzung lässt. Dazu eine üppige weiße Blüte, die von Bienen stark beflogen werden und eine hübsche rosa Frucht. Und als Zugabe eine orangerote Herbstfärbung. Ca. 5 - 7m hoch.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus sargentiana
Dicktriebige Mehlbeere

Sorbus sargentiana
Dicktriebige Mehlbeere

+++ Laubabwerfend. Prächtiger langsam- und schlankwüchsiger Baum. Große attraktive gefiederte Blätter mit schöner roter Herbstfärbung. Rote Früchte in Doldentrauben. Im Winter dekorative rote Knospen. Beheimatet in Westchina.

Stück
Merkzettel
 

Sorbus serotina
Mahagonie-Eberesche

Sorbus serotina
Mahagonie-Eberesche

+++ Laubabwerfend. Dieser Baum ist schwachwüchsig. In den ersten 10 Jahren säulenförmig, später breit ausladend. Er hat gefiederte Blätter und eine weiße Trugdoldenblüte sowie korallenrote Früchte im Herbst. Vogelnährgehölz. Die leuchtende Laubfärbung ist lang anhaltend. Eine Seltenheit. Die Heimat ist unbekannt. Die Wuchshöhe beträgt ca. 5 - 8 m.

Stück
Merkzettel
 


Oder oben oben eine neue Auswahl treffen.

0