+++Corona Aktuell+++Unser Pflanzenhof ist ab Samstag wieder geöffnet+++

Stand 02.04. 9:00 Uhr
Die gute Nachricht für uns Gärtner: ab Samstag können wir unter Auflagen wieder öffnen.
Öffnungszeiten am Samstag 
9:30 bis 17 Uhr
Sonderöffnungszeit für Rentner: 8:30 bis 9:30


- die genauen  Auflagen werden erst heute im Laufe des Tages bekanntgegeben

Egal unter welchen Auflagen wir öffnen dürfen, um uns ALLE zu schützen,  gelten im Pflanzenhof mindestens folgende Richtlinien: 

- kommen Sie möglichst alleine, höchstens zu zweit 
- Feldfahrten sind leider nicht möglich
- wir werden nur einen EIN- und AUSGANG haben
- wir werden maximal 50 Personen zeitgleich ins Geschäft lassen

UND BITTE
Halten Sie Abstand  


DAS WICHTIGSTE: BLEIBEN SIE GESUND!

Derzeit sind nur Anlieferungen in der näheren Umgebung möglich
Anfragen und Bestellungen bitte unter Kontaktformular oder info@schachtschneider.com 

 

+++Corona Aktuell+++Unser Pflanzenhof ist ab Samstag wieder geöffnet+++

Tomatenpflanzen

Tomatenpflanzen

Aufgrund der Corona Pandemie ist es derzeit untersagt unseren Pflanzenhof zu betreten. Dennoch haben zahlreiche Kunden schon große Lust Tomaten zu pflanzen. Aus diesem Grund haben wir schon jetzt einen großen Anteil unserer Sorten Online gestellt.
Hier können sie bequem bestellen und wir suchen die Pflanzen für sie zusammen.
WICHTIG: derzeit ist es noch sehr kalt - Ohne Gewächshaus macht die Anzucht derzeit wenig Sinn
WICHTIG: einen Lieferservice für Tomatenpflanzen können wir leider nicht anbieten - dafür sind unsere Transporter nicht ausgelegt - sollte auch nach dem 20. April kein Verkauf möglich sein, werden wir nach weiteren Möglichkeiten suchen.
WICHTIG: Gurken und Paprika und weitere Gemüsejungpflanzen sind erst ab 8. April erhältlich

Hier geht es zur Sortenliste 

 

 

 

Kennen Sie schon unsere Sortenlisten

Kennen Sie schon unsere Sortenlisten

Derzeit ist ein Besuch unseres Pflanzenhofes leider nicht möglich - dafür lohnt jetzt ein Bummel durch unsere Sortenlisten.
Über 2500 unterschiedliche Pflanzen stellen wir hier näher vor. 
Nutzen Sie unseren Merkzettel, den Sie via Mail zu uns senden können. Anschließend erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot.
Wenn dieses zusagt, können Sie die Pflanzen bei uns abholen oder anliefern lassen.
Leider kein Postversand möglich
Link zur Sortenliste 

 

Pflanzenhof Film

Der Pflanzenhof stellt sich vor

+++Gegen Fernweh+++Pflanzengeschichten aus der ganzen Welt+++

+++Gegen Fernweh+++Pflanzengeschichten aus der ganzen Welt+++
Apfel Kirgisischer Herbst

Dieser Apfel ist eine echte Besonderheit und entstand wahrscheinlich aus der Wildapfelart Malus sieversii. Von dieser Wildapfelsorte hat sich vielleicht einst Marco Polo ernährt, als er auf der Seidenstraße Richtung China unterwegs war. Damals war der heimische Holzapfel in Europa noch so steinhart, da konnte man allenfalls Menschen mit erschlagen - aber essen? Erst durch die Einkreuzung von Wildarten wie dieser und weiteren Arten aus dem Kaukasus wurde unser Holzapfel essbar.
Der Kirgisische Herbst ist eine alte schmackhafte Sorte und zudem sehr gesund gegen Blattkrankheiten!
 

Der Pflanzenhof baut um

Der Pflanzenhof baut um
Die neuen Staudenhäuser

Ganz ungewohnt...
sieht es derzeit bei uns im Pflanzenhof aus.
Stammkunden merken sofort: wo ist das Staudenhaus, das Sommerblumenhaus und das Kletterpflanzenhaus geblieben?
Die Antwort ist ganz einfach: Unsere alten Gewächshäuser sind in die Jahre gekommen und werden nun durch Neue ausgetauscht.
Bei dem Neubau legen wir viel Wert darauf, dass es unseren Pflanzen in Zukunft besser geht! So sind die neuen Gewächshäuser höher gebaut, besitzen eine viel bessere Schattierung, die Wärme kann besser gespeichert werden und auch das wässern wird unseren Pflanzen gefallen. Hier haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht (und stellen wir später einmal genauer vor)
Es entsteht kein Glaspalast - sondern ein Pflanzenwohlfühlort
Fortsetzung folgt...

Lieblingspflanze Himmelsbambus

Lieblingspflanze Himmelsbambus
Bambus oder kein Bambus - das ist hier die Frage...

Vielleicht täusche ich mich, aber gefühlt sehen wir Deutschen zu erst das Negative und überschatten somit das Positive. Das gilt auch für Pflanzennamen: Rosmarinweide, Stinkender Nieswurz, Fleischbeere oder der hier vorgestellte immergrüne Himmelsbambus.
Seien sie ehrlich mit sich selbst. Auch sie haben zuerst an Bambus gedacht, richtig? Und wofür steht Bambus: er wuchert, macht unendliche Ausläufer, wird riesig, und kann nicht gebändigt werden. Dabei sind auch das nur Vorurteile für eine ganz fantastische Pflanze, und gilt nur für ganz wenige Arten.
Weiterlesen

 

Wandertipp

Wandertipp
Zum Huntearm bei Gut Altona

Start: Gut Altona (ca. 5 Automin. vom Pflanzenhof entfernt)
Direkt neben der Scheune von Gut Altona beginnt ein ca. 3km langer Wanderweg, der zum einseitig geöffneten Huntearm „Der große sorre Ort“ führt. Hier darf sich das Gewässer „natürlich“ entwickeln, denn die umgefallenen Bäume bleiben im Huntearm liegen. Mystisch, geheimnisvoll und ein Paradies für Insekten und Reptilien, die sich hoffentlich bald wieder stärker ansiedeln. Direkt am geöffneten Huntearm führt ein Wanderweg weiter Richtung Dötlingen. Wer nur Zeit für eine Kurzwanderung hat, geht den Weg weiter, der über eine Wiese, durch einen Eisenbahntunnel, am Altonaer Mühlbach vorbei, zurück zum Hotel Gut Altona.  

Weitere Wandertipps finden Sie HIER

Australien

Australien
Die schönsten Gärten in Australien näher vorgestellt

Australien - war im letzten Sommer unser Reiseziel. Hauptgrund war die großartige Hochzeit von 2 Freunden. Und da ein Gärtner auch immer die grünen Ausflugsziele mit im Auge hat, haben wir auf unserer Homepage die schönsten grünen Ausflugsziele, die wir besucht haben, zusammengestellt - viel Spaß beim Lesen.
Die großen Buschfeuer die gerade im Land wüten, schockieren auch uns tagtäglich. Wir haben mitbekommen, dass etliche Ziele, die wir besucht haben, nicht mehr existieren. Es ist schrecklich zu wissen, dass Millionen von Tieren verbrannt sind und etliche Menschen ihr ganzes Hab und Gut verloren haben.
Wir hoffen sehr, dass sich das wundervolle Land wieder erholt und dass auch in Australien ein Umdenken stattfindet!

Hier geht es zu den Gärten

Warum wir keinen Online Shop mehr anbieten

Warum wir keinen Online Shop mehr anbieten

Eher ungewöhnlich für die heutige Zeit haben wir uns entschieden den Postversand einzustellen.
Warum eigentlich?
Nun das hat mehrere Gründe. Ein Grund ist, dass wir unsere Pflanzen lieber in größere Töpfe heranwachsen lassen. Das heißt für den Postversand sind unsere Pflanzen häufig zu schwer oder sie passten nicht in das  "Gurtmaß" (gibt die maximale Größe von versandfähigen Paketen an). 
Ein weiterer, ebenfalls sehr wichtiger Grund, ist die fachgerechte Beratung. Wir stellen tagtäglich fest wie wichtig diese geworden ist. Nur dank der individuellen persönlichen Beratung ist es möglich, die richtigen Pflanzen für ihren Garten zu empfehlen – Wir mußten feststellen, dass dies Online nur mit Vorkenntnissen möglich war.
Wir wissen, dass zahlreiche Gartenbesitzer enttäuscht sind, wir danken für ihr Verständnis und würden uns sehr freuen Sie einmal persönlich bei uns im Pflanzenhof begrüßen zu können. Dötlingen – so weit weg ist das gar nicht…

Ausflugsziele

Grüne Ausflugsziele rund um Dötlingen

mehr dazu

Pflanzenliste

direkt in die Auswahl

mehr dazu

Die Besten

Unsere Lieferanten näher vorgestellt

mehr dazu